"Haus voller Wolken"

Zu einer Charity-Lesung mit dem Autor Jan Stressenreuter lädt die Hamburgische Regenbogenstiftung am Sonntag, 9. Oktober 2016 um 17.30 Uhr ins Hotel Reichshof Hamburg.

Einfühlsam, schnörkellos und mit leisem Humor behandelt der 2015 erschienene Roman "Haus voller Wolken" das Thema Leben mit einem an Alzheimer erkrankten Partner.

Es beginnt mit Kleinigkeiten: Karsten verlegt seinen Schlüsselbund, er vergisst einen geschäftlichen Termin, manchmal fallen ihm Worte nicht mehr ein. Als sein Arzt Alzheimer diagnostiziert, bricht für ihn und seinen Freund Roman eine Welt zusammen. Gemeinsam versuchen sie, der Krankheit die Stirn zu bieten, schöpfen Hoffnung und stecken Niederlagen ein, weichen Stück für Stück zurück. Bis Roman erkennt, dass er eine Entscheidung treffen muss. Noch einmal trommelt er Freunde und Familie zusammen, noch einmal feiern Karsten und er ein rauschendes Fest, an einem Wochenende voller Lachen und Tränen.“

Im Anschluss an die Lesung wird Dr. Gernot Langs, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie sowie Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, für Fragen zur Verfügung stehen.

Eintritt 15 Euro (davon 10 Euro zu Gunsten der Hamburgischen Regenbogenstiftung)
Kartenverkauf vor Ort

Hotel Reichshof Hamburg | Curio Collection by Hilton
Kirchenallee 34-36
20099 Hamburg

Zurück

Bankverbindung

Commerzbank Hamburg
IBAN: DE71 2004 0000 0628 1414 00
BIC: COBADEFFXXX

Kontakt

Hamburgische Regenbogenstiftung
Förderstiftung der AIDS-Hilfe Hamburg e.V.
Lange Reihe 30–32   20099 Hamburg
Tel. 040 / 23 51 99-0    Fax. 040 / 23 51 99-99
info@hamburgische-regenbogenstiftung.de